Zum Inhalt springen

Kelvyn Colt auf dem Summerjam 2018

SummerJam 2018. Eines der größten Reggae-Festivals Europas ist wieder am durchstarten. Wie jedes Jahr fand es am ersten Juliwochenende am Fühlinger See in der Nähe von Köln statt und wie jedes Jahr gibt es diesen einen Auftritt, der einem besonders gut gefällt. Bei mir war es dieses Jahr der von Kelvyn Colt.

Am Sonntag, den 8. Juli um 16:45 Uhr startete er seinen Auftritt auf der Green Stage und gab von Anfang an 100 Prozent. Er riss das Publikum mit wie kaum ein anderer. Die Stimmung war einfach mega und spätestens bei „Bury Me Alive“, das übrigens noch viel dynamischer und energiegeladener wirkte als die Studioversion, konnte keiner mehr aufhören zu tanzen. Hier nochmal der Track zum nachfühlen:

Ich habe selten einen Musiker erlebt, der nur durch seine Bühnenpräsenz eine solche Stimmung geschaffen hat und sein hohes Niveau den kompletten Auftritt über gehalten hat. Schade, dass wir Kelvyn Colt nur für eine halbe Stunde sehen konnten. Was ziemlich nice von ihm war: Als der Auftritt eigentlich schon vorbei war und die Anlage schon abgebaut, hat er nochmal kurz seinen Hucci-Freestyle hingelegt. Sehr feierlich! Übrigens: Sugaboy von unserer Vorerst-Crew, der unter anderem für Kelvyn produziert, war als Tour-DJ von ihm auch mit von der Partie.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.